Pflegesituation in Deutschland: Die neue soziale Frage

Die Pflegesituation in Deutschland ist angespannt und stellt eine wachsende Herausforderung für unsere Gesellschaft dar. Mit zunehmender Alterung der Bevölkerung steigt die Zahl der Pflegebedürftigen, und es wird erwartet, dass es bis zum Jahr 2030 etwa 6 Millionen Pflegebedürftige geben wird. 

Experten vermuten, dass bis zu 500.000 Pflegekräfte fehlen werden, was die Situation weiter verschärft. Infolgedessen wird die Pflege zu Hause immer wichtiger, aber es gibt zahlreiche Schwierigkeiten, mit denen pflegende Angehörige konfrontiert sind. Eine aktuelle Studie zeigt, dass jeder dritte pflegende Angehörige die Versorgung nicht oder nur mit Schwierigkeiten bewältigen kann. 

Jeder vierte Pflegebedürftige benötigt in der Nacht Unterstützung und 27 Prozent der pflegenden Familienangehörigen können nachts nicht durchschlafen. Dies hat gravierende Auswirkungen auf deren Gesundheit, denn 60 % der Pflegenden vernachlässigen aufgrund der Belastung ihre eigene Gesundheit. 

Es ist daher dringend erforderlich, dass Maßnahmen ergriffen werden, um die Pflegesituation in Deutschland zu verbessern und den Bedarf an Pflegekräften zu decken.

Zusätzliche Verschärfung der Pflegesituation in Deutschland durch Mangel an Pflegekräften

Die Pflegesituation in Deutschland wird zusätzlich verschärft durch den Mangel an Pflegekräften, bürokratische Hürden bei der Finanzierung, hohe Kosten für private Pflege und fehlende Beratungsstellen. Es ist an der Zeit, diese gesellschaftliche Herausforderung anzufassen und die Pflegesituation in Deutschland zu verbessern. FLEXXI bietet dazu zwei Lösungen: FLEXXI Team App für selbstständige Pflegekräfte und FLEXXI Care für die Pflegebedürftigen und deren Angehörige. Diese Apps dienen dazu, Pflegende und Gepflegte miteinander zu verbinden und so bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte und eine verbesserte Pflegesituation für die Nutzer:innen zu schaffen.

Es ist an der Zeit, die Pflegesituation in Deutschland in den Fokus zu rücken und nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Mit FLEXXI kann ein Beitrag zur Lösung dieser gesellschaftlichen Herausforderung geleistet werden.

Pflegesituation Deutschland

Die Pflegesituation in Deutschland ist eine Herausforderung, die alle Beteiligten betrifft.

Von pflegenden Angehörigen bis hin zu Pflegekräften und den Pflegebedürftigen selbst. Jeder ist auf seine Weise von den Folgen betroffen, die sich aus dem Pflegemangel, der Bürokratie und den hohen Kosten ergeben. In diesem Text untersuchen wir die Auswirkungen auf pflegende Angehörige, Pflegekräfte und die Pflegebedürftigen. Noch weitere Informationen und Details, finden Sie dazu noch in unserer Infografik

Folgen für die zu Pflegenden: 

  • Fehlende Unterstützung und Pflege durch überlastete Angehörige

  • Unzureichende Betreuung und Pflege führen zu körperlichen und emotionalen Problemen

  • Mangel an Zeit und Energie für eigene Aktivitäten und Interessen

  • Isolation und Einsamkeit

  • Unzufriedenheit mit der Situation und Verlust der Lebensqualität

Folgen für die Angehörigen der Pflegebedürftigen:

  • Stress und Überforderung: Angehörige müssen oft viel Zeit und Energie in die Pflege ihrer Angehörigen investieren. Dies belastet und überfordert sie.

  • Finanzielle Belastung: Die Pflege von Familienangehörigen kann schnell sehr teuer werden. Dies setzt die Angehörigen unter finanziellen Druck.

  • Burnout-Gefahr: Die hohe Belastung und Verantwortung kann die Angehörigen ausbrennen lassen.

  • Verlust des Privatlebens: Pflegende Angehörige haben oft wenig Freizeit. Sie müssen ihre privaten Aktivitäten einschränken.

  • Isolation: Pflegende Angehörige können sich aufgrund der Verantwortung, die sie tragen, von ihren Freunden und ihrer Familie entfernen und sich isoliert fühlen.



Pflegesituation Deutschland

Folgen für die Fachkräfte:

  • Überlastung und Stress: Pflegekräfte müssen oft viele Aufgaben gleichzeitig erledigen. Dies führt zu einer hohen körperlichen und emotionalen Belastung.

  • Niedrige Bezahlung und unzureichende Arbeitsbedingungen: Pflegekräfte werden für ihre Arbeit oft nicht angemessen bezahlt. Dies führt zu finanziellen Problemen.

  • Mangel an Pausen und Freizeit: Pflegekräfte haben oft keine Zeit für sich selbst. Das führt zu Überforderung und Stress.

  • Keine Anerkennung und Wertschätzung: Pflegefachkräfte erfahren oft keine Anerkennung für ihre Arbeit, was ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigt.

  • Gefährdung der eigenen Gesundheit: Pflegepersonal ist häufig einem erhöhten Risiko ausgesetzt, an Krankheiten zu erkranken, die durch den engen Kontakt zu kranken Menschen verursacht werden.

FLEXXI und FLEXXI Team App: Eine Lösung für die Pflegesituation in Deutschland

Die Pflegesituation in Deutschland stellt eine enorme Herausforderung für alle Beteiligten dar. Es gibt jedoch eine Lösung, um diese Situation zu verbessern: die FLEXXI und FLEXXI Team App. Diese Apps wurden entwickelt, um den Bedürfnissen von Pflegenden und Pflegebedürftigen gerecht zu werden.

Mit FLEXXI können sich selbstständige Pflegefachkräfte mit pflegenden Angehörigen vernetzen. So können sie gemeinsam die besten Lösungen für ihre individuellen Bedürfnisse finden. Außerdem bietet FLEXXI Care Unterstützung bei der Organisation und Planung der häuslichen Pflege.

Die FLEXXI Team App hingegen ist speziell für selbstständige Pflegekräfte entwickelt worden. Die App bringt sie mit pflegenden Angehörigen und Pflegebedürftigen in Kontakt und erleichtert so die Suche nach einer passenden Pflegekraft. Durch die FLEXXI Team App können selbstständige Pflegekräfte ihre Sichtbarkeit erhöhen und so ihre Arbeitsbedingungen verbessern.

Gemeinsam bieten die FLEXXI und die FLEXXI Team App eine effektive Lösung für die Herausforderungen der Pflegesituation in Deutschland. Die Apps verbessern nicht nur die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften, sondern auch die Pflegesituation von Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen.

Pflegesituation Deutschland

Die sechs wichtigsten Fragen zur Pflegesituation in Deutschland:

Was versteht man unter Pflegesituation?

Unter einer Pflegesituation versteht man die Betreuung und Pflege von Personen, die aufgrund körperlicher, geistiger oder seelischer Einschränkungen nicht mehr in der Lage sind, ihren Alltag selbständig zu bewältigen.

Wie viel Prozent der Deutschen werden pflegebedürftig?

2030 werden 6 Millionen Pflegebedürftige erwartet. Die Situation wird sich im Laufe der nächsten Jahrzehnte drastisch verschärfen. Laut einer Studie werden im Jahr 2060 etwa 25% der Bevölkerung in Deutschland pflegebedürftig sein. 

Wie viele Pflegekräfte fehlen aktuell in Deutschland?

Die Zahl der fehlenden Pflegekräfte in Deutschland wird aktuell auf über 100.000 geschätzt. (Quelle: Statista

Bis 2030 werden es bis zu 500.000 sein. (Quelle: WELT)

Wie viele Menschen in Deutschland werden zu Hause gepflegt?

In der Bundesrepublik werden etwa 70 Prozent aller Pflegebedürftigen zu Hause von ihren Angehörigen versorgt.

Wie sieht die Pflege in der Zukunft aus?

Die Pflege wird zukünftig wahrscheinlich immer stärker durch Technik und digitale Lösungen unterstützt werden. Es wird auch eine steigende Nachfrage nach flexibleren und bedarfsgerechten Pflegeangeboten geben.

Werden Pflegekräfte bald besser bezahlt?

Dies ist eine schwierige Frage, da es von vielen Faktoren abhängt, wie zum Beispiel der aktuellen politischen Situation und der wirtschaftlichen Lage des Landes. Es ist jedoch wichtig, dass Pflegekräfte angemessen bezahlt werden, um eine hohe Qualität der Pflege zu gewährleisten.


Pflegekrise Deutschland

Hier drücken um auf die detaillierte Infografik zu sehen.